Women's Health » Blogarchiv » Wenn man nicht mehr sucht ‚Ķ

  • Meine M√§dels-Blog

M√§nner, Meeting Minirock ‚Äď Janina trifft sich am liebsten mit ihren M√§dels, weil die wirklich wichtigen Dinge in dem Leben ihrer Freundinnen passieren und nicht im TV.

alle Blogs

Wenn man nicht mehr sucht …

27. Jul 2012

Autor Janina

(Beiträge anzeigen)
Trackback
Kommentarfeed

Schlagwörter: , , , , , ,

Auch wenn ich inzwischen seit ein paar Jahren gl√ľcklich vergeben bin, kann ich mich gut an meine Single-Zeiten und vor allem auch Panikattacken erinnern. Ich war lange der einzige Single in meinem Freundinnenkreis und hatte deswegen oft schlaflose N√§chte. “Was, wenn ich nie Mr. Right finde?”, fragte ich mich immer und immer wieder. In Clubs stand ich mit einer verzweifelt suchenden Miene im Gesicht in der Ecke und lernte wohl genau deswegen auch lange keinen vern√ľnftigen Mann kennen. Meine Freundinnen versuchten stets mich zu beruhigen und abzulenken und predigten folgenden Grundsatz: Wenn Du aufh√∂rst zu suchen, kommt der richtige schon um die Ecke.

Genau das Gleiche predigte ich meiner Kollegin Natalie die letzten Monate. Natalie hat die magische 30 vor Kurzem als Single √ľberschritten und wurde so langsam panisch. “Ich werde als einsame Jungfer sterben. Wahrscheinlich mit 20 Katzen um mich herum”, heulte sie ununterbrochen. Zwar versuchten ihre Freundinnen sie st√§ndig mit gemeinsamen Bekannten und wir Kollegen sie mit hei√üen B√ľro-Singles zu verkuppeln, doch nichts half. Und dann endlich vor ein paar Wochen¬† entspannte sich Natalie endlich und lenkte sich mit ihrer anstehenden Bef√∂rderung vom Beziehungs-Dilemma ab. Und siehe da: Letzte Woche lernt Natalie in der Starbucks-Schlange einen absoluten Traummann kennen und schwebt seitdem auf Wolke Sieben. Zwar kann man noch lange nicht sagen, ob das die Liebe ihres Lebens wird, aber momentan macht der neue Mann in ihrem Leben sie rundum gl√ľcklich.

Ständig nach Mr. Right Ausschau zu halten ist wohl der größte und wohl bekannteste Fehler der Single-Frauen weltweit. Ich selber und so ziemlich alle meine Freundinnen haben ihn mindestens einmal begangen. Und haben wir daraus gelernt? Nein!

Seid auch ihr schonmal in die Verzweiflungs-Falle getreten oder seid ihr ganz entspannte Singles?

Eure Janina



Mehr zu Meine Mädels-Blog